Moldex3D Professional Basic

Schnelle Identifikation erster Schwachstellen des Bauteils

Einfaches CAE-Diagnosewerkzeug

Moldex3D Professional Basic ist ein einfaches CAE-Diagnosewerkzeug gedacht für den Konstrukteur, der damit schnell und schon in der frühen Entwicklungsphase Schwachstellen des Bauteils oder des Werkzeuglayouts erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten kann.

Die meisten Probleme bei der Herstellung von Spritzgussbauteilen entstehen schon in der Bauteilentwicklung. Die Beseitigung daraus resultierender Fehler verursacht einen Großteil der Mehrkosten durch Iterationen in Produkt-, Werkzeug- und Prozessoptimierung.
  • Automation

    Die vollautomatische Vernetzung erspart langwierige Geometrieaufbereitung und Netzbearbeitungen.

  • Einblick

    Mögliche Problemstellen im Bauteil sind frühzeitig erkennbar und Designoptimierungen können vorgenommen werden.

  • Vertrautheit

    Die Vorbereitungen der Simulation erfolgen in gewohnter CAD Umgebung.

  • Integration

    Alle Ergebnisse können in derMoldex3D-Produktfamilie lückenlos übernommen werden

3D-Füllergebnisse als Diskussionsgrundlage für weitere Entwicklungen

Moldex3D Professional Basic ermöglicht es Bauteilfehler, wie zum Beispiel Bindenähte oder Lufteinschlüsse, zu erkennen, Wandstärken zu optimieren, kurz die Herstellbarkeit des Bauteils und Werkzeuges in der frühen Entwicklungsphase zu prüfen.

Integriert in CAD-Programme kann der Konstrukteur schnell, direkt und ohne große Schulungen auf alle Funktionalitäten von Moldex3D zugreifen. Füllergebnisse, Schnittbilder aber auch XY-Kurven sowie Möglichkeiten der Berichterzeugung im HTML Format, stehen zur Auswertung zur Verfügung, um das vorliegende Produkt- und Werkzeugdesign zu diskutieren und weiter zu entwickeln.
Zurück zur Übersicht